syneris Digitaler Hausanschluss für die Stadtwerke Ingolstadt
Projektbericht: Digitaler Hausanschlussprozess

logo Stadtwerke Ingolstadt

syneris für den digitalen Hausanschlussprozess

syneris wurde  im Bereich des Hausanschlussprozesses (digitaler Hausakt) eingeführt.
Der gesamte Vertriebsprozess, beginnend mit Vertriebsagenden bis hin zur zentralen Steuerung/ Auftragsdurchführung wird über syneris abgebildet und verwaltet.

Einfache Kopplung zu vorhandenen Systemen

Mit syneris werden das vorhandene GIS-System (AED-SICAD) sowie unterschiedliche SAP-Module (SAP SD Modul Sales and Distribution für Angebotsbearbeitung, SAP SD/CS Customer Service Kundenservice / Auftrags- bearbeitung, SAP PM Plant Maintenance) gekoppelt.

Der Vertrieb legt Daten in SAP an (= Angebote, Auftrag, …). Diese Daten werden synchron mit syneris abgeglichen.
Im Zuge der Auftragsbearbeitung wird für es syneris Keyuser möglich sein, Informationen per Redlining einzubringen.

Auch sonstige zugehörige Korrespondenz (z.B. E-Mails, …) soll zukünftig in syneris abgelegt werden.

Weitere digitale Akte wie z.B. der Bauakt sind für zukünftige neue Teilprojekte mit syneris angedacht.

Die Stadtwerke Ingolstadt Netze GmbH (Bayern) beliefern als regionaler Energieversorger mehr als 80.000 Kunden mit Energie.

zurück zu Referenzen syneris