syneris zur Geschäftsprozessoptimierung bei der Netz OÖ GmbH
Projektbericht: Von Planmanagement,  Bescheidverwaltung bis zur ELVIS-Schnittstelle

Netz OOE GmbH





"syneris ist ein technisch orientiertes System, das in guter Synergie zu vorhandenen
kaufmännischen und verwaltungsorientierten Systemen anbindbar bzw. einsetzbar ist.
Dabei entsteht eine besondere Flexibilität in Kopplungsbereichen mit GIS, CAD und
bei der flexiblen Parametrisierung von Webapplikationen.
"
Walter Obermair
Netz OÖ GmbH

syneris als umfangreiche Lösung zur Geschäftsprozessoptimierung

syneris wird bei der Netz OÖ GmbH in vielfältiger Weise eingesetzt:
- Verwaltung der digitalen Akte für Umspannwerke
- Verwaltung von Dokumenten, Zeichnungen und Bescheidverwaltung inkl. GIS-Kopplung
- Projektverwaltung → Niederspannungsakt, Entschädigungsakt, Querungsakt
- syneris Workflow Engine
- syneris-ELVIS-Schnittstelle für die Behördenkommunikation

Verwaltung der digitalen Akte für Umspannwerke und Trafostationen (250 Projekte):

bei Energie AG Technische Services
Planmanagement (E-CAD: RUPLAN, M-CAD: AutoCAD) und Office-Dokumentation inkl. einer syneris Mobil-Komponente und WebGIS-Integration.

Verwaltung von Dokumenten/Zeichnungen und Bescheidverwaltung … inkl. GIS-Kopplung:

bei Energie AG Netze
Abteilungsübergreifende komplexe Lösung mit der Abbildung verschiedenster digitaler Akte wie Mittelspannungsakt:

  • Einreichunterlagen, Ansuchen, Stellungnahmen (Abhandlung mit Gemeinden mit Einbindung von syneris Digitale Signatur), Bescheide und Planverwaltung.
  • Abgleich von GIS-Objekten (Station, Kabelübergangsmast, Mast, Kabel) mit syneris. Somit können diverse Dokumente zu den GIS-Objekten verknüpft werden.
  • Direkte Verknüpfung von GIS-Objekten (Flächen, Punktobjekte) zu syneris-Objekten: So gilt beispielsweise ein Bescheid für verschiedene Objekte wie Station, Kabel, …
  • Direkter Sprung von GIS nach syneris oder Sprung von syneris in das GIS-System: Im GIS-System ist ersichtlich, für welche Objekte ein Bescheid gilt

Ausbau Niederspannungsakt, Entschädigungsakt, Querungsakt

Zentrale Verwaltung von Projektdaten über den syneris-Projektnummerator (Webapplikation):
Der Projektnummerator verwaltet alle Projekte inkl. der Webservice-Schnittstelle für intergrierte Applikationen (z.B. GIS, Bausoft). Die Projekte können via Web-Schnittstelle (XML) von „extern“ angelegt und abgefragt werden.
Ausbau für den Hochspannungsakt inkl. Schnittstelle zu FlSeil (Schwarz Software).

syneris Workflow Engine

Die Einführung der syneris Workflow Engine ermöglicht die grafische Gestaltung für digitale Stellungnahmen sowie die digitale Signatur und ein Mehraugenprüfprinzip. Jedes Dokument wird dabei digital signiert.

ELVIS-Schnittstelle

Die Schnittstelle zu ELVIS (Elektronisches Verwaltungs-Informations-System) unterstützt die Übermittlung von elektronischen Unterlagen von Bauprojekten an das Land Oberösterreich. Von der Einreichung der Projektdokumentation bis zur Genehmigung steuern Workautomatismen den digitalen Ablauf.
Zukünftig soll syneris die digitale Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Behörden bei Genehmigungsläufen verstärkt unterstützen.
Lesen Sie mehr...

Die Netz OÖ GmbH (Energie AG Oberösterreich) führender Infrastrukturkonzern in Oberösterreich - das Kerngeschäft ist Strom, hinzu kommen noch die Geschäftsbereiche Gas, Wärme, Entsorgung, Wasser und Telekom - setzt syneris seit über 10 Jahren in den verschiedensten Bereichen erfolgreich ein. Die syneris-Anwendungs-bereiche werden laufend erweitert.

zurück zu Referenzen syneris