syneris Softwarelösung für Forschung und Entwicklung
Forschung & Entwicklung
Abteilungsübergreifender Wissens-
und Informationsaustausch

Umfassende Dokumentation | einfacher Wissens- und Informations-austausch | Workflowautomatismen

Zur Verwaltung und Steuerung von Forschungsprojekten, für den Informationsaustausch und für die Datenaufbereitung muss der Dokumentenzugriff schnell und unkompliziert möglich sein. Workflowautomatismen, einfache Freigabeprozesse und die Integration von Daten aus bestehenden Anwendungen sind weitere zentrale Anforderungen für einen reibungslosen Wissens- und Informationsaustausch.

Mit syneris wird die benötigte Infrastruktur für den Wissensaustausch aufgebaut. Beginnend mit diversen Recherchen, der Rohstoffhomologierung bis hin zu Versuchsdokumentation und Probeauftrag müssen sämtliche Informationen und Ergebnisse dokumentiert und für berechtigte Benutzergruppen jederzeit abrufbar sein.

Automatisierter Workflow für die Prozesslenkung

Der Workflow ist dabei ein Kernstück und übernimmt die Prozesslenkung. Workflowautomatismen inkl. eines flexiblen Statusnetzes helfen dabei, Aufgaben zu koordinieren und geordnet durchzuführen.

So kann z.B. der gesamte Bereich der Rohstoffhomologierung mit allen damit verbunden Anforderungen und Prozessen mit syneris verwaltet, koordiniert und mit Hilfe des syneris-Aufgabenmanagements gesteuert werden. Auch die das Patentmanagement (Anmeldung, Schriftverkehr,… Patentgenehmigung,…) kann durch die syneris-Patentdatenbank bestens unterstützt werden.

Automatisierte Anlage von Strukturen, Verschlagwortung, intelligente Suchroutinen, ein flexibel einstellbares Berechtigungssystem und flexible Importer-Schnittstellen für die Datenübernahme machen syneris zu einer wichtigen Komponente für die Aufbereitung und den Austausch unternehmensweiten Wissens.

syneris für Forschung & Entwicklung

syneris ermöglicht unternehmensweiten Wissensaustausch mit flexiblem Berechtigungssystem für Sicherheit gegenüber unberechtigten Zugriffen.

zurück zu Lösungen