syneris Geschäftsprozessoptimierung
Aktuelles und Wissenswertes
Newsarchiv

syneris Auditmanagement

In zunehmenden Maße wird syneris als Auditmanagementsystem eingesetzt. syneris fungiert dabei sowohl als Kontrollinstrument (funktioniert alles wie geplant?) als auch als Steuerungsinstrument (Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung).

syneris unterstützt bei
- der Erfassung und Planung von externen Audits (Begutachtung und Zertifizierung durch Gutachter oder   Zertifizierungsorganisation)
- der Erfassung und Planung von internen Audits durch qualifizierte QM-Verantwortliche

Beispiel Audit

- ISO-Dokumente, Richtlinien, Verfahrensanweisungen,etc werden in syneris erfasst, Auditdokumente erstellt ...
- automatisches Ausfüllen der Formulare, Freigabe und folglich Zuordnung zu Auditkatalogen bzw. Normen/Standards
  (9001, 14001, 18001, ...)
- Findings/Vorfälle.... werden dokumentiert und beschrieben
- verantwortliche Personen werden via Workflow informiert
- in der Folge werden die Ursachen (Root-Cause-Analyse) analysiert
- Planung und Durchführung von Auditfolgemaßnahmen

Mobile Audits und Begehungen können zB mit Tablets in syneris aufgenommen werden.

Juli 2017

zurück zu Newsarchiv

Auditmanagement mit Findings und Ursachenanalyse

Beim Audit festgestellte Findings werden in syneris definiert (z.B. nach Typ der Abweichung, Schwerpunkten), daraus resultierende Maßnahmen werden via Workflow verteilt. Mittels Root Cause Analyse wird die Ursachenforschung von Abweichungen unterstützt. Eine Auswertung der Findings erfolgt flexibel via Abfragen.

Für eine größere Darstellung bitte auf die Abbildung klicken.