syneris Geschäftsprozessoptimierung
Aktuelles und Wissenswertes
Newsarchiv

TECHNODAT erhält Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung

Am 6. März 2014 wurde Technodat das „Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung“ offiziell von Gesundheitsminister Alois Stöger verliehen.

Nachhaltige Maßnahmen für die Gesundheit der Mitarbeiter

Das Gütesiegel ist die höchste österreichische Auszeichnung für vorbildliche und vor allem nachhaltige Investitionen in die Gesundheit der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Gemeinsam mit der Geschäftsführung und den ArbeitnehmerInnen wurde im Rahmen eines Workshops ein Maßnahmenkatalog erarbeitet und erfolgreich in den Arbeitsalltag integriert. Das Hauptaugenmwerk wurde dabei auf die Bereiche Arbeitsmittel bzw. Infrastruktur, Kommunikation sowie Bewegung gelegt. Die Schaffung ruhigerer Arbeitsplätze, verbesserte Kommunikation durch zusätzliche Besprechungen sowie bewegte Arbeitsunterbrechungen ("Pausengymnastik") und sportliche Betriebsausflüge werden vom gesamten TECHNODAT-Team begeistert angenommen. Das Gütesiegel ist die Bestätigung für die erfolgreiche Umsetzung.

Umfassende und nachhaltige Maßnahmen zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz sind maßgeblich für die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens. Dies sind auch die Voraussetzungen für eine Partnerschaft mit dem BFG-Netzwerk, der mittlerweile ca. 140 Salzburger Unternehmen angehören.

Verleihung des BGF-Gütesiegels an Technodat

Bild v.l: Klaus Ropin, Fonds Gesundes Österreich, Harald Seiss, Dir SGKK, Gerhard Haberl, Geschäftsführer TECHNODAT, Gesundheitsminister Alois Stöger, Andreas Huss, Obmann SGKK
Foto:© SGKK / wildbild

März 2014

zurück zu Newsarchiv